Hochstadel - Normalanstieg

ÖTK 218 , Gehzeit ca.2 ½ Stunden, ca. 900 hm, Länge. 2,9 km, Wanderung

Wegbeschreibung

Über blühende Almwiesen führt der Aufstieg vom Hochstadelhaus entlang steiler Hänge ins Rudnikschartl und weiter über ein schroffes Kar zum Gipfelkreuz (2680 m) , das den gefallenen beider Weltkriege gewidmet ist. Der Rundblick würdigt den Beinamen "König des Drau- Oberlandes". Der Rückweg über die Aufstiegroute oder über Hochstadel-Südwestgrat möglich

Streckenprofil

 



Der Hochstadel gilt als König des Drau - Oberlandes und bietet einen atemberaubenden Blick auf die umliegenden Bergketten und Täler, wie hier auf die Stadt Lienz



Das Hochstadelkreuz ist den Gefallenen beider Weltkriege gewidmet.



Vorbei an den schroffen Felsformationen der Freiung führt der gut markierte Steig in Richtung Gipfel


Anschlussrouten

3-Törl-Weg

Einkehrmöglichkeiten
Hochstadelhaus

Alle Wanderwege und Routen finden Sie in unserer Wanderkarte, die Sie beim Fremdenverkehrsamt erhalten